Die 12 schönsten Radtouren in Deutschland - Radreisen in der Heimat

Dieser Blog Artikel handelt von den 12 schönsten Radreisen in Deutschland.

 

Radtouren in Deutschland: Hier sind die 12 besten Fahrradtouren und Radwege für deinen Radurlaub oder Radreise innerhalb Deutschlands.

 


 

Inhaltsverzeichnis 

1. Rheinradweg

2. Elberadweg

3. Donauradweg

4. Mosel-Radweg

5. Mainradweg

6. Weserradweg

7. Emsradweg

8. Ruhrtalradweg

9. Taubertalradweg

10. Kocher-Jagst-Radweg

11. Bodensee-Königssee-Radweg

12. Weser-Harz-Heide-Radweg

 


 

Viele reisen in die Ferne, ohne die schönen Ecken im eigenen Land zu kennen. Von Nord nach Süd, von Ost nach West: Auf fast 100.000 Kilometern Radwegen in Deutschland ist für jeden etwas dabei. Aber was sind die schönsten mehrtägigen Radtouren in Deutschland?

Wir haben für dich die 12 besten Strecken zusammengestellt. Sollte dein Favorit nicht in deiner Nähe sein, kannst du - dank der guten Infrastruktur - zu jedem Ort mit dem Zug anreisen bzw. wieder abreisen.

Erfahre mit wie vielen Kilometern du bei den jeweiligen Radtouren rechnen musst. Wir geben dir hilfreiche Informationen über die Schwierigkeit und Beschaffenheit der Radwege. So bist du perfekt informiert und kannst entscheiden, welche Fahrradroute am besten zu dir passt.

Na dann, nichts wie ab aufs Rad und lerne Land und Leute auf einer Radtour durch Deutschland kennen.

 


 

1. Rheinradweg

Eine tolle Radtour in Deutschland ist der Rheinradweg.

Der Rheinradweg ist auch als Euro Velo 15 bekannt. Dieser Klassiker unter den Fluss Radtouren in Deutschland startet an der Quelle des Rheins und erstreckt sich bis zu seiner Mündung in die Nordsee.

Auf einer Gesamtlänge von ca. 1.230 Kilometern verläuft der Radweg entlang des Rheins durch die Schweiz, Österreich, Deutschland und die Niederlande. Der Großteil der Strecke von fast 1.000 Kilometern verläuft in Deutschland von Weil am Rhein (Baden-Württemberg) bis nach Emmerich am Rhein (Nordrhein-Westfalen).

Auf der gesamten Strecke innerhalb Deutschlands ist der Rheinradweg eben, größtenteils asphaltiert und super beschildert. Die Route verläuft hauptsächlich auf Radwegen und ist daher perfekt für Familien mit Kindern.

Neben der Vielfalt und Natur gibt es auch einiges an Kultur zu erleben. In Städten wie Mainz, Koblenz, Bonn, Köln und Düsseldorf gibt es einiges zu sehen.

Auf dem Rheinradweg erblickst du neben dem Kölner Dom oder dem Dom zu Speyer, etlichen Burgen, die die Felsen am Rhein krönen.

Genau wie bei den folgenden Strecken, ist die An- und Abreise von Start- oder Zielpunkt des Radwanderwegs kein Problem. Eine sehr gute Infrastruktur entlang des Rheins sorgt dafür, dass man auch nach belieben auf der gesamten Strecke ein- oder aussteigen kann. Somit lassen sich kurze oder längere Fahrradtouren am Rhein einfach organisieren.

Es gibt ein zahlreiches Angebot von Camping-Plätzen, Pensionen oder Hotels, die eine Etappen-Planung individuell gestalten lassen.

Auch für die Verpflegung ist immer gesorgt. Am Rheinradweg laden unzählige Restaurants, Cafés und Biergärten zum verweilen ein. Als Weinliebhaber bist du hier sowieso gut aufgehoben.

 

Gesamtlänge der Strecke in Deutschland: Ca. 1.000 Kilometer

Beschaffenheit der Radwege: Größtenteils asphaltiert und ohne Verkehr

Schwierigkeit: Sehr leicht

Geeignet für: Anfänger und Familien mit Kindern

 


 

2. Elberadweg

Der Elberadweg Königstein ist ein Deutschland eine der beliebtesten Rundtouren.

Auch die Elbe hat auf Ihrem Verlauf von über 1.000 Kilometern durch sieben Bundesländer Deutschlands einiges zu bieten. Allein in Deutschland hat der Radweg an der Elbe eine Länge von etwa 860 Kilometern.

Der Elberadweg ist sehr gemütlich, gut asphaltiert und es gibt kaum Höhendifferenzen zu überwinden. Alle Streckenabschnitte sind daher leicht zu bewältigen und auch perfekt für Familien mit Kindern geeignet.

Innerhalb Deutschlands beginnt der Elberadweg in Schöna (Sachsen) und endet in Cuxhaven (Niedersachsen).

Auf der gesamten Fahrradroute gibt es einiges zu bestaunen: Wilde und naturbelassene Landschaften und Naturschutzgebiete. Das Elbsandsteingebirge in der Sächsischen Schweiz, mit der Festung Königstein und dem atemberaubenden Ausblick von der Bastei.

Natur- und Kulturliebhaber kommen auf dem Elberadweg voll auf ihre Kosten. Außerdem haben die Weltkulturerbe-Städte Dessau, Wittenberg und Dresden sowie Hansestädte wie Hamburg einiges zu bieten.

 

Gesamtlänge der Strecke in Deutschland: Ca. 860 Kilometer

Beschaffenheit der Radwege: Größtenteils asphaltiert und ohne Verkehr

Schwierigkeit: Sehr leicht

Geeignet für: Anfänger und Familien mit Kindern

 


 

3. Donauradweg

Der Donauradweg Passau bietet sich für eine Radtour in Deutschland an.

In einer Liste der schönsten Radtouren in Deutschland darf der Donauradweg natürlich nicht fehlen! Entlang des zweitgrößten und zweitlängsten Fluss Europas lassen sich wunderschöne mehrtägige Fahrradtouren machen.

Der Fernradweg beginnt an der Quelle der Donau in Donaueschingen (Baden-Württemberg) und verläuft bis zum Schwarzen Meer in Rumänien. Das sind etwa 2.850 Kilometer, von denen sich ca. 600 Kilometer in Deutschland befinden. In Passau (Bayern) verlässt der Donauradweg Deutschland in Richtung Wien (Österreich).

Auf einer Radtour entlang der Donau kannst du schöne Naturlandschaften genießen. In Deutschland verläuft der Donauradweg durch den wunderschönen Schwarzwald, das imposante Donautal, die Schwäbische Alb, die Fränkische Alb sowie den Bayerischen Wald.

Solltest du dich für Kulturelles interessieren, kommst du auch nicht zu kurz: Bestaune das Schloss Hohenzollern, das Ulmer Münster, Regensburg und Passau. In der 3-Flüsse-Stadt Passau endet der deutsche Abschnitt des Donauradweges. Wir sind uns aber sicher, dass du hier nicht aufhören willst, denn der Radweg an der Donau macht Lust auf mehr.

Der Donauradweg ist größtenteils asphaltiert und eine familienfreundliche Fahrradtour, die dank des flachen Geländes leicht zu bewältigen ist.

 

Gesamtlänge der Strecke: Ca. 600 Kilometer

Beschaffenheit der Radwege: Teils Radweg, teils Nebenstraßen, teils Straße

Schwierigkeit: Leicht

Geeignet für: Anfänger und Familien mit Kindern

 


 

4. Mosel-Radweg

Für eine Radtour durch Deutschland ist der Mosel Radweg optimal geeignet.

Das Moseltal ist bekannt für seine Weinberge, übrigens die steilsten in ganz Deutschland. Der Moseltal-Radweg schlängelt sich mit der Mosel durch diese wunderschöne Region. Da es meist immer direkt am Fluss entlang geht, ist die Strecke eher flach und leicht zu radeln. Selbst Familien mit Kindern können den Mosel-Radweg somit getrost in Angriff nehmen.

Innerhalb Deutschlands beginnt der Mosel-Fernradweg in Perl (Saarland) und endet an der Mündung der Mosel in den Rhein, dem Deutschen Eck in Koblenz (Rheinland-Pfalz). Die Strecke ist ungefähr 250 Kilometer lang und neben Weinverkostungen und guter Hausmannskost, gibt es auf der Radtour entlang der Mosel auch einiges an Kultur zu erleben.

Wie zum Beispiel eindrucksvolle Burgen, wie die Burg Eltz oder die Burgruine Metternich. Auch das Römerweinschiff ist bekannt in dieser Region. Und wenn du auf dem Radweg an der Mosel unterwegs bist, wirst du es garantiert zu Gesicht bekommen. Auch lohnen sich gelegentliche Abstecher in schöne Städtchen wie die alte Römerstadt Trier, Saarburg oder Traben-Trarbach.

Doch neben all den schönen historischen Sehenswürdigkeiten, bietet der Moselradweg auch sehr viel für Naturliebhaber. Mit dieser Vielfalt wird klar, weshalb der Moselradweg mit einer der besten Radtouren in Deutschland ist.

 

Gesamtlänge der Strecke: Ca. 250 Kilometer

Beschaffenheit der Radwege: Radwege asphaltiert und teilweise straßenbegleitend

Schwierigkeit: Leicht

Geeignet für: Anfänger und Familien mit Kindern

 


 

5. Mainradweg

Auf dem Mainradweg in Bamberg liegt das wunderschöne alte Rathaus.

Der wunderschöne Mainradweg ist dank gut ausgebauter Wege und Beschilderung besonders fahrradfreundlich. Er eignet sich vorallem für Anfänger. Da der Main zwei Quellen hat, kann man zwischen zwei Startpunkten wählen: Den Roten Main bei Creußen in der Fränkischen Schweiz oder den Weißen Main bei Bischofsgrün im Fichtelgebirge. Bei den Orten Kulmbach und Mainleus fließen beide Flüsse wieder zusammen.

Auf den knapp 600 Kilometern des Main-Radweges geht es vorbei an Weinbergen, Feldern und malerischen Städten. Es erwartet dich eine abwechslungsreiche & kurvenreiche Tour. Es geht durch die schöne Fränkische Schweiz, das romantische Fichtelgebirge, den idyllischen Frankenwald und das sonnig Fränkische Weinland.

Diverse Weingüter bieten köstlichen Wein an. Bevorzugst du Bier, so lohnt sich ein Stopp in den Bier-Städten Bamberg oder Bayreuth. Die Stadt Bamberg ist aber vor allem für seine Altstadt bekannt, hier lohnt sich ein Bummeln durch die Gassen mit einem leckeren Eis.

In Würzburg lockt eine Stadtrundfahrt oder eine Besichtigung der barocken Residenz. Die beiden Städte Schweinfurt und Frankfurt laden auch zu Sightseeing-Möglichkeiten ein. Auch eine Besichtigung der Ruine Karlsburg lässt sich gut in deine Main-Radtour mit einbauen.

 

Gesamtlänge der Strecke: Ca. 600 Kilometer

Beschaffenheit der Radwege: Größtenteils asphaltiert, naturnahe Wege und kaum Verkehr

Schwierigkeit: Leicht mit etwas Höhenanstieg

Geeignet für: Anfänger und Familien mit Kindern

 


 

6. Weserradweg

Der Weserradweg in Bremen ist eine der schönsten Radtouren durch Deutschland.

Der Weserradweg zählt definitiv auch zu den schönsten Radtouren in Deutschland und wurde vom ADFC (Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club) mit 4 von 5 Sternen bewertet. Von Hannoversch Münden in Niedersachsen führt er durch das romantische Weserbergland bis in die Urlaubsregion Cuxhaven an der Nordsee.

Die Gesamtstrecke des Weserradwegs beträgt 520 Kilometer und ist größtenteils ohne größere Steigungen und meist gut asphaltiert. Daher ist eine Radtour entlang der Weser auch bestens für Anfänger oder Familien mit Kindern geeignet.

Am Anfang der Tour radelt man durch das schöne Weserbergland. Weiter geht es vorbei an der Rattenfängerstadt Hameln, der Hansestadt Bremen und der Fahrradstadt Höxter.

Auf dem Weg rechts und links der Weser kannst du zahlreiche Schlösser und Burgen bestaunen, während du dich entspannt in schöner Natur bewegst. Auch auf der Weser bietet es sich an, einige Strecken mit Fähren zurückzulegen, falls das Wetter doch mal nicht mitspielen sollte.

Aber ist das Wetter ideal und du hast nach 520 Kilometern noch Lust auf mehr, kannst du ab Cuxhaven den Nordseeradweg weiterfahren und weiter frische Nordseeluft schnuppern.

 

Gesamtlänge der Strecke: Ca. 500 Kilometer

Beschaffenheit der Radwege: Überwiegend asphaltiert mit geringem Verkehrsaufkommen

Schwierigkeit: Leicht

Geeignet für: Anfänger und Familien mit Kindern

 


 

7. Emsradweg

Entlang des Emsradweg, eine der besten Radtouren in Deutschland, steht eine Herde Schafe.

Nicht oft kannst du in Deutschland einen Fluss komplett von der Quelle bis zur Mündung folgen. Auch wenn man die Ems nicht immer im Blick hat, wirst du erleben, wie ein kleiner Rinnsal zu einem stattlichen Fluss heranwächst und schließlich bei Emden (Nordrhein-Westfalen) in die Nordsee mündet.

Der Emsradweg ist 375 Kilometer lang und verläuft auf verkehrsarmen asphaltierten Straßen, sehr abwechslungsreich durch das Münster- und Ostfriesland.

Der Startpunkt liegt am Ursprung der Ems in Hövelhof im Teutoburger Wald (Niedersachsen). Von hier geht es durch idyllische Landschaften und vorbei an sehenswerten Städten mit historischen Gebäuden. Im Münsterland kannst du neben kleinen aber feinen Ortschaften auch die zahlreichen Wasserschlösser betrachten.

Gelegentlich bietet es sich an, einen Aussichtsturm auf der Strecke zu besteigen und die Landschaft auch mal von oben zu betrachten. Sobald du in Ostfriesland ankommst, wirst du von Schafherden und der typischen Deichlandschaft begrüßt.

Kleiner Tipp: Die Beschilderung wechselt zwischen Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen die Farben von grün-weiß nach rot-weiß. Achte einfach auf das Symbol des Ems-Radweges - Es ist ein grünes gespiegeltes Doppel-E mit blauer Welle.

Wenn du gemütlich Rad fahren und anschließend Nordseeluft um die Nase haben möchtest, können wir den Emsradweg sehr empfehlen.

 

Gesamtlänge der Strecke: 375 Kilometer

Beschaffenheit der Radwege: Größtenteils asphaltiert mit wenig Verkehr

Schwierigkeit: Leicht

Geeignet für: Anfänger und Familien mit Kindern

 


 

8. Ruhrtalradweg

Der Ruhrtalradweg im Sauerland bietet ein Tolles Erlebnis auf der Radtour, auch für Familien mit Kindern.

Ab durchs Sauerland! Der Ruhrtalradweg geht durch Nordrhein-Westfalen von Winterberg bis nach Duisburg. Hier radelst du durch idyllische Flusslandschaften, Industriekultur und schließlich den Ruhrpott. Von der Quelle der Ruhr bis zur Mündung in den Rhein sind es knapp 235 Kilometer.

Hast du die anfänglichen kurzen Steigungen hinter dir gelassen, ist der Verlauf des Ruhrtalradweges meist eben. Solltest du allerdings gegen den Fluss radeln wird es etwas anstrengender werden, da die Quelle der Ruhr auf etwa 650 Metern Höhe liegt.

Auch dieser Radweg lässt sich leicht ohne Kartenmaterial oder GPS bewältigen, da es eine flächendeckende Beschilderung gibt. Der Großteil der Strecke ist asphaltiert.

Auf dem Verlauf des Ruhrtalradwegs bist du gelegentlich neben oder auf verkehrsreichen Straßen unterwegs. Daher würden wir diesen Radweg nur bedingt für eine Radtour mit Kindern empfehlen.

 

Gesamtlänge der Strecke: Ca. 240 Kilometer

Beschaffenheit der Radwege: Meist asphaltiert kaum Verkehr

Schwierigkeit: Leicht

Geeignet für: Anfänger und bedingt für Familien mit Kindern

 


 

9. Taubertalradweg

Der Taubertalradweg Rothenburg ob der Tauber bietet eine tolle Strecke und schöne Erlebnisse.

Der Taubertalradweg durch Bayern und Baden-Württemberg gehört definitiv zu den schönsten Radtouren in Deutschland und wurde schon mehrfach vom ADFC mit 5 Sternen ausgezeichnet. Er ist auch unter dem Namen “Liebliches Taubertal – der Klassiker” bekannt.

Der Radweg beginnt in der mittelfränkischen Kleinstadt Rothenburg ob der Tauber und endet in Wertheim bei Würzburg. Die Strecke des Taubertalradwegs verläuft ohne große Anstiege. Somit ist der Taubertalradweg auch bestens für Anfänger und Familien mit Kindern geeignet.

Wenn du dich für historische Stadtgeschichte interessiert und großartige Sehenswürdigkeiten erleben möchtest, bist du hier genau richtig! Auch kleine Weinorte laden hier und dort zum Verweilen ein.

Bist du ambitionierter unterwegs, kannst du die sportliche Alternative des Taubertalradweges in Angriff nehmen: die “Sportive-Taubertalroute”.

 

Gesamtlänge der Strecke: Ca. 101 Kilometer

Beschaffenheit der Radwege: Größtenteils asphaltiert kaum Verkehr

Schwierigkeit: Leicht

Geeignet für: Anfänger und Familien mit Kindern

 


 

10. Kocher-Jagst-Radweg

Der Kocher Jagst Radweg in Schwäbisch Hall ist bespickt mit einer malerischen Kulisse.

Der Kocher-Jagst-Radweg ist eine wunderschöne Rundtour und führt entlang der Flüsse Kocher und Jagst. Kocher und Jagst sind zwei Zwillingsflüsse, deren Ursprung sowie Mündung in den Neckar sehr nah beieinander liegen.

Start und Ziel der Radtour ist Crailsheim (Baden-Württemberg). Man radelt den Kocher hinunter und den Jagst wieder hinauf. Der Kocher-Jagst-Radweg wurde vom ADFC als Qualitätsradroute mit 4 von 5 Sternen ausgezeichnet. Er verläuft durch idyllische Wiesen und Wälder sowie vorbei an Weinhängen, Burgen und Schlössern.

Auf der Strecke gibt es etliches an Kultur und Geschichte zu erleben: Sei es das Limesmuseum in der alten römischen Garnisonsstadt Aalen oder das damals für Salzsiederei bekannte Schwäbisch Hall mit seinen Fachwerkhäusern. Auch ein Besuch im Mustang-Museum Künzelsau lohnt sich sehr.

 

Gesamtlänge der Strecke: Ca. 332 Kilometer

Beschaffenheit der Radwege: Meist asphaltierte oder geschotterte Radwege und Waldwege, meist wenig Verkehr

Schwierigkeit: Leicht bis mittelschwer

Geeignet für: Anfänger bis erfahrene Radfahrer

 


 

11. Bodensee-Königssee-Radweg

Entlang des Bodensee Königssee Radweg im Allgäu fährt man entlang des schönen Bodensees.

Der Bodensee-Königssee-Radweg ist ein sehr anspruchsvoller Radfernweg in Bayern. Dafür bekommt man aber so einiges Geboten! Auf der gesamten Tour durch Oberbayern und das Allgäu bietet das Alpenpanorama einen herrlichen Anblick. Start der Tour ist Lindau am Bodensee. #

Von hier geht es vorbei an vielen Seen und Schlössern bis nach Schönau am Königssee in Berchtesgaden. Erlebe zahlreiche Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke durch die beliebtesten Urlaubsregionen Bayerns.

Neben historischen Marktstraßen, alten Bauernhäuser und malerische Landschaft warten an jeder Ecke bayerische Schmankerl wie Allgäuer Käsespätzle oder knuspriger Schweinsbraten. In Oy-Mittelberg erreichst du mit fast 1.000 Metern den höchsten Punkt zwischen Bodensee und Königssee. Hier kannst du vom Schloss Neuschwanstein bis zur Zugspitze blicken.

Auch beliebte Orte wie Füssen, Bad Tölz oder Bad Reichenhall liegen auf dem Bodensee-Königssee-Weg. Auf jeden Fall eine der besten Radtouren Deutschlands!

 

Gesamtlänge der Strecke: 418 km

Beschaffenheit der Radwege: Meist asphaltiert, mit einigen Sand- und Schotter-Abschnitten

Schwierigkeit: Schwer, da viele hügelige Abschnitte

Geeignet für: Nur für erfahrene Radfahrer und für E-Biker zu empfehlen

 


 

12. Weser-Harz-Heide-Radweg

Der Weser Harz Heide Radweg in der Kaierpfalz ist eine der tollsten Radtouren in Deutschland.

Der Weser-Harz-Heide-Radweg führt von der Quelle der Weser in Hannoversch Münden durch den Harz in die Lüneburger Heide. Hier radelst du auf 397 Kilometern durch den östlichen Teil Niedersachsen und lernst dessen extreme und wunderschöne Vielfalt kennen.

Da der Fernradweg durch den Harz verläuft, gibt es zahlreiche Steigungen zu bewältigen. Daher ist der Weser-Harz-Heide-Radweg eher anspruchsvoll, aber für etwas erfahrene Radtourer bzw. sportliche Radfahrer durchaus machbar.

Die Highlights auf der Radtour sind neben den typischen Harzer Bergdörfern, die Rhumequelle in Rhumspringe, das berühmte Gänseliesel in Göttingen sowie die Kaiserpfalz in Goslar. Neben schöner Natur, haben auch Städte-Liebhaber auf dem Fernradweg einiges zu genießen: Den Flair Braunschweigs, Wolfenbüttel oder Lüneburg.

 

Gesamtlänge der Strecke: 397 km

Beschaffenheit der Radwege: Vielfach auf gut befahrbaren Wegen oder verkehrsarmen Straßen

Schwierigkeit: Schwer, da einige längere Steigungen

Geeignet für: Nur für erfahrene Radfahrer und für E-Biker zu empfehlen

 


 

Wir hoffen, wir konnten dir einen Überblick über die schönsten Radwege in Deutschland geben. Bist du schon deine beste Radtour Deutschlands gefahren und wir haben diese hier nicht aufgeführt? Oder vermisst du einen Radweg, den du zu den schönsten Radtouren Deutschlands zählen würdest? Lass es uns wissen und schreibe einen Kommentar!

 


 

Hat dir der Blogeintrag gefallen? Bewerte uns oder schreibe einen Kommentar :) 

Schau doch auch mal in unserem Fahrradzubehör Shop vorbei: ZUM SHOP

Du willst Fahrrad-News + aktuelle Aktionen von uns erhalten? → Newsletter Abonnieren

Du bist mehr auf Facebook unterwegs? → HiLo sports auf Facebook

Folge uns auf Instagram! → HiLo sports auf Instagram

Du schaust lieber Videos? → HiLo sports YouTube Kanal

 


 

FAQ

Was ist der längste Radweg durch Deutschland?

Der längste Radweg durch Deutschland ist der Klassiker unter den Fluss-Radtouren: Der Rheinradweg (Euro Velo 15) mit ca. 1.000 Kilometern.

 

Welcher Radweg durch Deutschland ist für Anfänger und Familien mit Kindern geeignet?

Für Anfänger und Familien mit Kinder sind folgende Radwege durch Deutschland wunderbar geeignet: Rheinradweg, Elberadweg, Donauradweg, Mosel-Radweg, Mainradweg, Weserradweg, Emsradweg oder Taubertalradweg.

 

Welcher ist der schönste Radweg durch Deutschland?

Der ADFC hat den Taubertalradweg durch Bayern und Baden-Württemberg schon mehrfach zu den schönsten Radtouren durch Deutschland gekürt. Aber auch folgende zwei wunderschöne Radwege sollten nicht zu kurz kommen: Der Donauradweg sowie der Weserradweg.

 

Welcher Radweg durch Deutschland ist für sportliche Radfahrer?

Für die erfahrenen und sportlichen Radfahrer ist der Kocher-Jagst-Radweg, der Bodensee-Königssee-Radweg sowie der Weser-Harz-Heide-Radweg bestens geeignet.


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen