Der Elsterradweg - Wunderschöne Radtour im Osten Deutschlands

Der Elsterradweg: Im Osten von Deutschland.Elster-Radweg - Der wilde Osten ruft: Entlang der Weißen Elster, wildromantisch durch hügeliges Grün mit viel Kultur zum Erleben!

 


 

Inhaltsverzeichnis

Tag 1: Aš (Asch) nach Plauen - Ca. 65 km

Tag 2: Plauen nach Gera - Ca. 60 km

Tag 3: Gera nach Leipzig - Ca. 82 km

Tag 4: Leipzig nach Halle (Saale) - Ca. 32 km

Fazit

 


 

Lust den wilden Osten Deutschlands zu entdecken? Na dann nichts wie ab aufs Rad und entlang der Weißen Elster Natur und Leute hautnah erleben!

Der Beginn des Elsterradwegs ist in Aš (Asch) in Tschechien. Von hier sind es nur knapp 13 km bis zur Quelle der Elster in Steingrün. Ab Asch geht es nur kurz durch Tschechien, bevor die Tour durch die drei Bundesländer Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt geht.

In Deutschland angekommen genießt man auf dem Elsterradweg das grüne und hügelige Vogtland, das idyllische Thüringer Schiefergebirge und später die ebene Leipziger Tieflandbucht. Die Tour hat eine Länge von 250 km und verläuft größtenteils entlang der Weißen Elster. Das Ende des Elsterradwegs ist in Halle an der Saale. Möchtest du nur in Deutschland radeln, so kannst du auch einfach im Kurort Bad Elster starten.

Der Elsterradweg weist unterschiedliche Wegbeschaffenheiten auf und führt dich gelegentlich an ruhigen Landstraßen entlang. Der erste Abschnitt ist größtenteils bergig, was für manche unerfahrene Radler eine Herausforderung darstellt. Möchte man es ruhiger angehen, so können die von uns hier vorgeschlagenen 4 Etappen nochmals halbiert werden.

Ab Gera ist die Route auch für sehr unerfahrene Radfahrer und Familien mit Kindern geeignet. Auf diesem letzten Abschnitt hat der Weiße Elster Radweg nur noch wenige kleine Anstiege. Die Vogtlandbahn bietet eine sehr gute Infrastruktur. Somit ist die Anreise nach Gera, oder aber auch Bad Elster bzw. Asch mit der Vogtlandbahn äußerst praktisch. Da der Elsterradweg größtenteils entlang der Bahnstrecke führt, lässt sich auch die Etappenplanung sehr flexibel gestalten.

 


 

Die Route vom Elsterradweg mit den einzelnen Etappen.

 

Gesamtlänge der Strecke in Deutschland: Ca. 240 Kilometer

Beschaffenheit der Radwege: Größtenteils asphaltiert, naturnahe Wege und kaum Verkehr

Schwierigkeit: Leicht bis Mittel

Geeignet für: Anfänger bis Fortgeschrittene → Familien mit Kindern sollten den Einstieg in Gera flussabwärts wählen. Die Tour ist auch mit E-Bikes möglich.

Etappen: 4 Etappen → Diese können aber je nach Leistungsniveau nochmals unterteilt werden.

 


 

Tag 1: Aš (Asch) nach Plauen - Ca. 65 km

Der Elsterradweg: Von Asch nach Plauen.

Startpunkt des Elsterradwegs ist der kleine Ort Aš in Tschechien. Die Weiße Elster entspringt im Elstergebirge in der Nähe des Ortes Vyhledy, auf Deutsch: Steingrün. Im Tschechischen heißt die Weiße Elster "Bely Halstrov".

Bis zu Grenze und dem ersten deutschen Ort namens Bad Elster ist es nur ein Katzensprung. In diesem ersten Teil des Elster-Radwegs geht es durch kleine Dörfer & viel Natur. Im Kurort Bad Elster gibt es ein Freibad, Kurpark, Bademuseum sowie eine Therme.

Der Radweg führt meist immer an der Weißen Elster entlang. Es geht ins schöne Vogtland mit grünen saftigen Wiesen zur ersten großen Kreisstadt Oelsnitz. Die dortigen Talsperre Pirk läd zum Baden und Boot fahren ein. Möchte man diese Etappe von ca. 65 km unterteilen, so bietet sich Oelsnitz hierfür gut an. Nach einer Erfrischung in der Talsperre führt die Route direkt bis in die Spitzenstadt Plauen. Hier solltest du unbedingt einen Stopp einlegen. Die historische Altstadt, das einzigartige Spitzenmuseum, das Renaissance- Rathaus und der Altmarkt laden zum Bummeln sowie Eis essen ein.

Auch gibt es bei Plauen - wie bei Oelsnitz eine Talsperre. Für Abkühlungen im Wasser und gute Hausmannskost auf dem Elster-Radweg ist gesorgt. Die Talsperre Pöhl, bei Plauen bietet dir einen 4 Sterne Campingplatz. Auch der Hochseilgarten an der Talsperre ist ein Besuch wert und ein Spaß für die ganze Familie.

 


 

Tag 2: Plauen nach Gera - Ca. 60 km

Von Plauen nach Gera. Ein toller Weg auf dem Elsterradweg.

Auf dem ersten Abschnitt bei dieser Etappe von Plauen nach Greiz gibt es viele schöne Brücken zu sehen. Auch die Landschaft besticht mit viel Grün. Der Streckenabschnitt von Greiz nach Gera wird von vielen Radtouristen als der landschaftlich schönste Teil des Elster-Radweges angepriesen. Es gibt immer wieder herrliche Ausblicke in das wildromantische Flusstal der Weißen Elster. Das entschädigt die steilen Anstiege auf den ersten Etappen.

Ein Abstecher zur schönen Elsterberg Burgruine oder zur wunderschönen Göltzschtalbrücke zwischen Mylau und Netzschkau lohnt sich besonders. Die Göltzschtalbrücke ist die größte Ziegelstein­brücke der Welt.

Der kleine Umweg von ca. 6 km verläuft eben und bietet einen sehr imposanten Anblick auf das Wahrzeichen des Vogtlands. Die Stadt Greiz lädt nicht nur als möglichen Übernachtungsort ein, auch der Sommerpalais und der Greizer Park sind einen Besuch wert. Direkt nach Greiz kann man in Nitschareuth das Bauernmuseum bestaunen. Hier gibt es frischen Kaffee und selbst gebackenen Kuchen im hauseigenen Museumscafé.

Möchte man bis Gera radeln, stehen hier gute Campingplätze und Unterkünfte zur Auswahl. Gera punktet mit schöner Architektur, historischem Rathaus und dem Höhlermuseum. Das unterirdisches Tunnel- und Kellersystem des Höhlermuseums ist dank kompetenter Führung sehens- und stauneswert. Auch für Natur- und Tierfreunde hat die Stadt Gera etwas zu bieten: Der Tierpark im Stadtwald. Er ist der größten Waldzoo Ostthüringens. Ab Gera ist die Route auch für sehr Unerfahrene und Familien mit Kindern geeignet.

 


 

Du benötigst noch Packtaschen oder Rucksäcke für deine Reise auf dem Elsterradweg? Dann sehe dich gerne im Shop um :)

 

Kategorie Seite Rucksäcke und Taschen von HiLo sports

 

JETZT ansehen

 


 

Tag 3: Gera nach Leipzig - Ca. 82 km

Von Gera nach Leipzig. Leckeres Essen auf dem Elsterradweg.

Nach einem schönen Besuch der Stadt Gera, kommen nun alle Bierliebhaber auf ihre Kosten: In Bad Köstritz kann man im Besucherzentrum der Köstritzer Brauerei pausieren und sich das bekannte Köstritzer Schwarzbier schmecken lassen. Für eine Abkühlung nach den ersten zwei steilen Etappen sorgt das schöne Freibad. Auch kann man in Bad Köstritz die Aussichtsplattform Tagebau Profen erklimmen.

Kurz vor Leipzig - in Knautnaundorf, bietet der Freizeitpark Belantis für Groß und Klein jede Menge Spaß. Das Etappenziel von diesem Abschnitt ist die Stadt Leipzig. Hier ist für jeden etwas dabei: Nachtleben, schöne Altbauten und sehr viel Kultur. Neben einem Stadtbummel, laden viele Parks & Wiesen zum Entspannen ein. Auch in den zahlreichen Biergärten lässt es sich gut Schlemmen: Sei es Rinderroulade mit Rotkraut und grünen Klößen oder eine süße Spezialität, wie die Leipziger Lerche. Auch die original Leipziger Gose sollte man einmal probiert haben.

Diese Etappe auf dem Elsterradweg kann auch sehr gut unterteilt werden. Hierfür bietet sich Zeitz als frühzeitiges Etappenziel an. Hier lassen sich der Zeitzer Dom, das ehemalige Franziskanerkloster sowie das Schlossmuseum Moritzburg besichtigen.

 


 

Tag 4: Leipzig nach Halle (Saale) - Ca. 32 km

Von Leipzig nach Halle: Ein super schönes Teilstück des Elsterradwegs.

Halle an der Saale ist der Endpunkt des schönen Elsterradwegs. In Halle, der Kulturhauptstadt Sachsen-Anhalts kann man auch noch gut einen weiteren Tag verweilen. Garantiert viele schöne Aussichten hat man im Bergzoo von Halle. Er zeichnet sich durch seine Lage auf dem 130 Meter hohen Reilsberg aus. Auch eine Schiffstouren auf der Saale ist zu empfehlen. Für Kulturliebhaber bietet sich einen Besuch der beiden mächtigen Burgen an: Die Burg Giebichenstein und die Moritzburg.

Möchte man von hier weiter so, kann man in Halle, wo die Weiße Elster in die Saale mündet, auf dem Saaleradweg weiter radeln. Der Saaleradweg ist einer der anspruchsvollsten Fluss-Radwege Deutschlands. Von Halle geht es auf diesem Radweg bis nach Barby an die Elbe.

 


 

Fazit

Wir können dir diesen wunderschönen - auch wenn am Anfang etwas bergigen Elsterradweg - sehr empfehlen. Abkühlungen in der Elster, in Talsperren, Natur, Kultur sowie gute Hausmannskost ist für die ganze Familie garantiert. Auch die praktische An- & Abreise finden wir bei dieser Radtour entlang der Weißen Elster sehr hilfreich. Wenn du nicht direkt an der Quelle der Weißen Elster in Tschechien starten möchtest, kannst du den Kurort Bad Elster in Deutschland als Startpunkt wählen.

Bist du den Elsterradweg schon einmal gefahren und möchtest weitere hilfreiche Info’s mit uns teilen? Oder du hast einen anderen schönen Radweg in Deutschland den du empfehlen kannst? Dann freuen wir uns über deinen Kommentar!

 


 

Hat dir der Blogeintrag gefallen? Bewerte uns oder schreibe einen Kommentar :) 

Schau doch auch mal in unserem Fahrradzubehör Shop vorbei: ZUM SHOP

Du willst Fahrrad-News + aktuelle Aktionen von uns erhalten? → Newsletter Abonnieren

Du bist mehr auf Facebook unterwegs? → HiLo sports auf Facebook

Folge uns auf Instagram! → HiLo sports auf Instagram

Du schaust lieber Videos? → HiLo sports YouTube Kanal

 


 

FAQ zum Thema Radtour am Elsterradweg

Für wen ist der Elsterradweg geeignet?

Der Elsterradweg ist für Anfänger bis Fortgeschrittene geeignet. Sehr unerfahrene Radfahrer und Familien mit Kindern sollten den Einstieg in Gera wählen. Gerade in den ersten beiden Etappen gibt es steile Anstiege. Die gesamte Tour ist ebenfalls mit E-Bikes möglich.

 

Kann ich den Elsterradweg als Anfänger komplett fahren?

Nach unserer Meinung, kannst du den Elsterradweg als Anfänger fahren. Hast du schon ein paar Kilometer Radtouren-Erfahrung, so ist das kein Problem. Die ersten beiden, etwas steilen Etappen lassen sich auch einfach unterteilen.

 

Was gibt es für Übernachtungen am Elsterradweg?

Am Elsterradweg gibt es eine vielzahl von Übernachtungsmöglichkeiten. Von Wild zelten, über Campingplätze bis hin zu preiswerten und teuren Unterkünften.

 

Gibt es auch andere Unterteilungen der Elsterradweg Etappen?

Die hier aufgeführten Etappen in 4 Tagen, lassen sich alle nochmals gut unterteilen. Auf jedem Zwischenabschnitt gibt es Städte & Orte wo man gut eine Nacht verbringen kann um neue Energie zu tanken.

 

Wie ist die An- & Abreise entlang des Radwegs?

Die An- & Abreise entlang des Radwegs ist optimal und du bist somit bei deiner Etappenplanung sehr flexibel. Die Route führt nämlich größtenteils entlang der Bahnstrecke. Mit der Deutschen Bahn bzw. der Vogtlandbahn kannst du also praktisch an- und abreisen.

 

Welche Stadt ist besonders schön am Weiße Elster Radweg?

Welche Stadt besonders schön ist, ist gar nicht so leicht zu beantworten. Gera ist schön und hat einiges zu bieten. Leipzig auch, dafür ist die Stadt sehr groß. Aber auch die schöne Stadt Halle sollte hier genannt werden.

 

Welcher Abschnitt ist der Schönste auf dieser Radtour?

Der schönste Abschnitt dieser Radtour liegt relativ am Anfang der Route. Es ist der Streckenabschnitt von Greiz nach Gera. Es gibt immer wieder herrliche Ausblicke in das wildromantische Flusstal der Weißen Elster.


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen